Freitag, 23. August 2019

[Rezension] Die Grimm Chroniken - Der Sohn des Drachen


Titel: Die Grimm Chroniken - Der Sohn des Drachen 
Originaltitel: Die Grimm Chroniken

Band: 14
Genre: Märchen Adaption


AutorIn: Maya Shepherd

ÜbersetzerIn: /

Verlag: Sternensand Verlag

Seiten: 188

Preis € [D]: 8,90 (Taschenbuch)
Erscheinungstermin: 06.09.2016




Zweihundert Jahre harrte Dorian aus, bis der süße Geschmack von Blut ihn in die Wirklichkeit zurückholte. Seine Venen waren erfüllt von dem Verlangen nach Rache. Die Zeit der Abrechnung war gekommen. Er sah das Gesicht des Mannes, der ihn bis in seine Albträume verfolgte und den er am meisten auf der Welt hasste. Das Monster, dem er sein Leben verdankte – sein Vater.


[Klappentext]



Wie sehr habe ich mich auf dieses Buch gefreut. Endlich geht es weiter mit den  »Grimm Chroniken« von Maya Shepherd. Endlich wieder zurück zu Margery, Maggy und Will. Es fühlt sich an wie Heimkehr. 

Wir sind nun bei der zweiten Staffel der  »Grimm Chroniken« angekommen. Und mit  »Der Sohn des Drachen« geht es spannend und aufregend weiter. Ich war von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt, vertieft in die Geschichte.

Ein Auftakt, wie ich ihn mit erhofft hatte und wie ich ihn liebe. Spannung, Geheimnisse, authentische Charaktere und der typische Schreibstil von Maya Shepherd runden dieses Buch ab. Es geschieht so vieles, dass ich gar nicht zu viel verraten will. Ich möchte schließlich niemanden Spoilern. 

Man trifft alte, bekannte Charaktere, die mir in den vergangenen Bänden sehr ans Herz gewachsen sind. So trägt jeder sein kleines Päckchen und trägt seinen Teil zur Geschichte bei. 

Ich muss noch ein paar Worte zu diesem tollen Cover schreiben. Ich liebe dieses düstere, geheimnisvolle, welche das Cover ausstrahlt. Es gehört definitiv zu meinen liebsten Covern der Buchreihe. 



 »Der Sohn des Drachen« von Maya Shepherd ist ein gelungener Auftakt der zweiten Staffel der  »Grimm Chroniken«. Die Autorin beweist erneut, dass vieles nicht ganz so ist, wie es scheint. Und das sie immer noch eine Schippe oben drauf setzen kann. Einfach klasse! 





»Die Grimm Chroniken - Der Sohn des Drachen« bekommt 5 von 5 Punkten!

Ein gelungener Auftakt, der den Suchtfaktor erneut zum Leben erweckt. Daher:unbedingt lesen! 



Maya Shepherd wurde 1988 in Stuttgart geboren. Zusammen mit Mann, Tochter und Hund lebt sie mittlerweile im Rheinland und träumt von einem eigenen Schreibzimmer mit Wänden voller Bücher. Seit 2014 lebt sie ihren ganz persönlichen Traum und widmet sich hauptberuflich dem Erfinden von fremden Welten und Charakteren. Im August 2015 gewann Maya Shepherd mit ihrem Roman "Märchenhaft erwählt" den Lovely Selfie Award 2015 von Blogg dein Buch.




  1. Die Grimm Chroniken - Die Apfelprinzessin
  2. Die Grimm Chroniken - Asche, Schnee und Blut
  3. Die Grimm Chroniken - Der schlafende Tod
  4. Die Grimm Chroniken - Der Gesang der Sirenen
  5. Die Grimm Chroniken - Der goldene Apfel
  6. Die Grimm Chroniken - Der Tanz der verlorenen Seelen
  7. Die Grimm Chroniken - Das Aschemädchen
  8. Die Grimm Chroniken - Dornen, Rosen und Federn
  9. Die Grimm Chroniken - Die verbotene Farbe
  10. Die Grimm Chroniken - Der schwarze Spiegel 
  11. Die Grimm Chroniken - Träume aus Gold und Stroh
  12. Die Grimm Chroniken - Das Mondmächen
  13. Die Grimm Chroniken - Die vergessenen Sieben
  14. Die Grimm Chroniken - Der Sohn des Drachen 




Ich habe hier noch keine weiteren Rezensenten verlinkt? Gerne könnt ihr mir euren Rezensionslink in die Kommentare zum Verlinken packen.



*Vielen lieben Dank an den Sternensand Verlag und Maya Shepherd für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares*


Keine Kommentare :

Kommentar posten

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, wie Name, E-Mail und IP-Adresse, etc. Durch Absenden des Kommentars erklären Sie sich hiermit einverstanden.