Samstag, 21. Juni 2014

[Rezension] Verfluchte Wünsche

Titel: Verfluchte Wünsche
Autorin: Carina Mueller

Genre: 

Verlag: Carlsen im.press

ISBN: 978-3-646-60040-7
Seitenanzahl: 278


Preis € (D) 3,99


Epub - Format








Vorwort:
"Verfluchte Wünsche" von Carina Mueller verwünscht und verzaubert einen ♥



Inhaltsangabe:



Annie passiert das, wovon nahezu jeder träumt. Von einem auf den anderen Tag gehen all ihre Wünsche sofort in Erfüllung. Na ja, fast alle. Dem unfreundlichen Businessman sein Akku leer wünschen? Check. Die perfekte Figur haben? Nope. Zu allem Überfluss taucht dann auch noch dieser Raik auf. Ein Bild von einem Mann, doch leider unerträglich fürsorglich. Klar ist es nett von ihm, dass er ihr helfen will, die nicht selten in Katastrophen endende Fähigkeit wieder loszuwerden. Doch Annie ist gar nicht mehr dazu bereit, ihre Macht zu verlieren. Bis der Fluch Überhand nimmt…



Charakter:


Annie ist wirklich eine tolle Protagonisten.
Sie ist ein hilfsbereiter und sehr freundlicher Mensch. Daher verstehe ich auch nicht, weshalb Annie so gehänselt wird. Daher würde ich ihr mehr Selbstvertrauen wünschen, damit sie sich durchsetzten kann.
Sie ist ein so sympathischer Mensch, mit dem man gerne befreundet wäre.

Ihre beste Freundin Hanna hat diesen Titel sehr verdient, denn sie hilft Annie wo sie nur kann und möchte sie immer vor den anderen beschützen. Hanna ist eine tolle Freundin und ich mag sie sehr!

Raik ist mir im laufe der Geschichte immer mehr ans Herz gewachsen und ich konnte am Schluss sehr gut nachvollziehen, weshalb Annie ihn so bedingungslos liebt.

Ich konnte mich gut in Annie hineinversetzten und habe mit ihr mitgefühlt. Sie tat mir schon ziemlich leid.



Cover:

Das Cover ist sehr schön, doch es täuscht!
Wer eine perfekte Liebesgeschichte erwartet, wird wohl enttäuscht. So lieb die Protagonistin auf dem Cover aussieht, so faustdick hat sie es auch hinter den Ohren.

Trotzdem ist das Cover einfach nur traumhaft und auch etwas kitschig. Vielleicht wollte ich das Buch genau deswegen lesen, denn ich liebe schöne Cover und dieses ist ganz klar eines der Schönsten!



Meine Meinung:


Hinter "Verfluchte Wünsche" steckt überhaupt nicht das, was man erwartet, wenn man das Cover betrachtet, denn hinter dem fröhlich, bunten Cover steckt eine wunderbare Geschichte.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und somit hat sie mich gleich von der ersten bis zur letzten Seite in ihren Bann gezogen.

Die Handlung wird durch die Wendungen immer spannender und man kann einfach nicht aufhören zu lesen. Man wird dank des tollen Schreibstils mitten in die Geschichte hineinversetzt.

Die Autorin schafft es einfach total viele Gefühle und eine spannende Handlung mit tollen Charakteren zu erschaffen, die einen nicht mehr so schnell loslassen.

Die Idee, dass Annies Gabe eher ein Fluch als ein Segen ist, finde ich toll. Ich finde es klasse, da ich bisher noch nicht so eine Art von Geschichte gelesen habe.

Die Charaktere sind sehr sympatisch und man schließt sie nacheinander ins Herz, da einer sympathischer wie der andere ist.

Die Autorin konnte mich absolut überzeugen!
Wer wünscht sich nicht, dass manchmal ein sehnlichster Wunsch in Erfüllung geht? Da wäre doch vor allem ein Wunsch für mehr Lesezeit perfekt! :)



Fazit:


Mit "Verfluchte Wünsche" konnte Carina Mueller mich absolut überzeugen! Ein toller Roman, der mich verwünscht hat!




Punkte:




Über die Autorin:

Carina Mueller wurde 1984 im schönen Westerwald geboren, wo sie heute immer noch lebt und arbeitet. Neben ihrem Hund und ihren Pferden zählte das Lesen schon immer zu ihren größten Hobbies, woraus sich dann die Idee entwickelte, eigene Romane zu schreiben. Sie selbst liebt Jugendbücher und auch Fantasy-Romane, vor allem die ganz spannenden, weshalb sie auch in diesen Genres schreibt.





Eure Nenya

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen