Dienstag, 5. April 2016

[Rezension] Before us


Titel: Before us
Originaltitel: Before
Band: 05/07
AutorIn: Anna Todd
Genre: Jugendroman
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-41969-8
Seiten: 400
Preis € [D]: 12,99 (Hardcover)



"Life will never be the same." 



Als kleiner Junge hatte er sich oft vorgestellt, was er später einmal werden würde.



"Before us" ist der fünfte Band von Anna Todds erfolgreicher "After Reihe", in dem man mehr über Hardins Gefühle und die ersten Begegungen mit Tessa erfährt.



Life will never be the same.

Bevor Hardin Tessa begegnete, war er voller Wut und zerstörerischer Leidenschaft. Als er sie traf, wusste er sofort, dass er sie brauchte. Für sich allein.
Ohne sie würde er nicht überleben. Und er würde nie mehr der sein, der er einmal war...

Nichts ist so, wie es scheint: Hardins Bericht von seinen ersten Begegnungen mit Tessa wird das Bild vom skrupellosen Bad Guy, der den unschuldigen Engel verführt, in ein ganz neues Licht rücken.

(Klappentext)


Nachdem ich die "After Reihe" von Anna Todd so verschlungen und geliebt habe, wollte ich natürlich unbedingt die weiteren Bände zu dieser Reihe lesen. Umso gespannter war ich, da "Before us" aus der Sicht von Hardin geschrieben wurde. Und eine kleine Überraschung erwartet die Leser zu Beginn der Geschichte, denn nicht nur Hardin lässt tief in seine Gefühle blicken.

Der Schreibstil von Anna Todd ist sehr flüssig und leicht, wodurch sich das Buch sehr schnell lesen lässt. Sie weiß genau, wie sie ihre Leser an die Seiten fesselt und baut durchgehend Spannung auf. Obwohl man die Grundgeschichte bereits kennt, fiebert man mit den Protagonisten mit und ist gespannt, wie es weiter geht.

Die Charaktere sind bereits aus den vorherigen Bänden bekannt. Dieses Mal dreht sich alles um unseren guten Hardin. Aus seiner Sicht erfahren wir noch mehr über seine Beziehung zu Tessa.

Hardin lässt seine harte Schale fallen und tief blicken. Als Leser erfährt man endlich über seine Gedanken und Gefühle für Tessa. Wann und wie sich diese entwickeln und wie hart er wirklich um sie kämpft.

Zu Beginn jedes neuen Kapitels bekommt der Leser einen kleinen Eindruck über die Vergangenheit von Hardin - seine Taten und sein Handeln anderen Menschen gegenüber. Doch auch jenes Thema, was ihn zerstört, kommt nicht zu kurz. 
Sein einziger Lichtblick in all der Zeit: Tessa.

Natürlich darf auch unsere liebe und trotzige Tessa nicht fehlen. Doch ehrlich gesagt, fand ich sie in "Before us" gar nicht so nervig wie in den "After Büchern". 
Die Beiden könnten unterschiedlicher nicht sein: der starke Rebell mit dem weichen Kern und die schüchterne junge Dame, die ihr Leben neu entdeckt.

Auch die unterschiedlichsten Nebencharaktere wie Vance, Zed oder auch Hardins Vater kommen ins Spiel und erzählen ein Stück aus ihrem Leben.

Ich muss gestehen, dass mich Anna Todd wieder vollkommen für sich gewonnen hat. Mir hat die Geschichte trotz der Wiederholungen zu den vorherigen Bänden sehr gut gefallen. Vor allem war es schön zu Lesen, wie sich die Beziehung von Tessa und Hardin aus seiner Sicht entwickelt hat. Wie er es erlebt und gefühlt hat.
Der Autorin ist es gelungen, mich an die Seiten zu fesseln und nicht mehr los zulassen.

Nun bin ich noch gespannter auf die Geschichte von Landon, denn auch er ist mir in all der Zeit ans Herz gewachsen und hat seine eigene Geschichte verdient!

Atemberaubend, gefühlvoll und die ganz große Liebe!
"fore us" von Anna Todd gleicht einer Gefühlsacherbahn. Zwar bekommt man vieles aus den vorherigen Bänden noch einmal erzählt, jedoch verleiht sie durch Hardins Sicht der Geschichte eine besondere Spannung.

Absolutes MUSTREAD!


Achtung! Suchtgefahr!
Verdiente 
5 von 5 Punkten für "Before us" von Anna Todd

Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. in ihrem Debütroman After Passion konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen. 



 





1 Kommentar :

  1. Huhu Nenya,
    mich hat ja schon die "After" Reihe nicht soooo umgehauen, und "Before Us" hat sich bei mir da leider auch nur im Mittelfeld eingereiht. Aber schön, dass es dir besser gefallen hat!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen