Dienstag, 29. Dezember 2015

[Rezension] Snow Angel


Titel: Snow Angel
Originaltitel: Snow Angel
AutorIn: Izabelle Jardin
Genre: Romance
Verlag: Tolino Books
ISBN: 978-3-7393-1718-2
Seiten: 270
Preis € [D]: 9,99 (broschiert)




1.Kapitel
Endlich! EIn paar freie Tage!


Nina will in den Bergen eigentlich nur etwas Kraft tanken, ihren Kopf freibekommen, ganz entspannt eine Runde auf einer einsamen Waldloipe drehen. Doch dann überrascht sie ein plötzlicher Schneesturm. Ein falscher Schritt und sie stürzt einen steilen Abhang hinunter.
Als sie wieder zu sich kommt, blickt sie in Simons Augen. Er bringt sie in seine abgelegene Blockhütte. 
Wer ist dieser attraktive Mann, dessen unwiderstehlicher Blick ihre Knie weich werden lässt? 
Was hat es mit Simons mysteriöser Vergangenheit auf sich, über die er nicht sprechen will?
Ob Nina will oder nicht: Sie ist allein mit dem Fremden eingeschneit und es gibt kein Entrinnen.

[Klappentext]





Ich mag dieses Cover sehr, da es nicht nur auf den ersten Blick, sondern immer wieder Ruhe und Gelassenheit ausstrahlt.

Der Zugleich geheimnisvolle und verführerische Blick der Protagonistin, sowie die winterlichen Farben passen perfekt zur Geschichte. Dieses Cover ist einfach ein echter Hingucker!


"Snow Angel" ist bereits das zweite Buch, welches ich von der Autorin Izabelle Jardin gelesen habe. Und ich muss sagen, dass ich wieder verzaubert war von ihrer Geschichte.

Die Protagonistin Nina entwickelt sich im Laufe des Buches vom Mauerblümchen zur taffen jungen Frau. Wirkt sie zu Beginn der Geschichte noch recht schüchtern und zurückhaltend, kann der Leser im Laufe des Buches eine deutliche Entwicklung von Nina erkennen.
Ich mochte Nina vom ersten Moment an, da sie keine typische Protagonistin ist, denn in ihr steckt etwas besonderes.

Zum weiteren lernen wir auch Simon kennen, der Nina mitten im Schneegestöber findet. Ich muss ehrlich sagen, dass er mir zu Beginn nicht sonderlich geheuer war. Dabei wollte ich unbedingt hinter seine Fassade blicken und seine Geheimnisse lüften, die er versucht zu verbergen. Doch gegen Mitte des Buches habe ich angefangen, Simon zu mögen.

Die beiden Protagonisten passen hervorragend in die Geschichte und ergänzen sich gegenseitig perfekt.

Die Handlung zieht sich dabei mit einem schönen Leitfaden stetig durch die Geschichte hindurch. Es gibt viel Spannung, vor allem durch den besonderen Mix von Romance und Krimi, denn als Leser möchte man unbedingt Simons Geheimnis aufdecken.

Doch auch wichtigere Themen kommen im Laufe des Buches zum Thema, wie Vermisstenfälle und Wilderei. Beides wichtige Themen, die man nicht vergessen sollte.

Izabele Jardin hat auch in "Snow Angel" ihr Schreibtalent gezeigt. Sie hat es geschafft mich an die Seiten zu fesseln und ihre einzigartige Geschichte hineinzuziehen.



Dieser Roman verspricht alles, was sich ein Leserherz wünscht. Izabelle Jardin weis einfach, wie sie ihre Leser an die Seiten fesselt und Spannung aufbaut. Ein romantisches Buch, dass zum Träumen und dahin schmelzen einlädt.


Achtung! Suchtgefahr!Verdiente 5 von 5 Punkten für "Snow Angel" von Izabelle Jardin


Izabelle Jardin studierte Sozial- und Politikwissenschaften in Oldenburg und Braunschweig. Sie lebt mit ihrer Familie in einem verschlafenen norddeutschen Dorf. Ihre romantischen Liebesromane erobern regelmäßig die Ebook-Bestsellerlisten.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen