Dienstag, 31. Mai 2016

[Lesestatistik] Mai

Liebe Tintenleser,

nachdem ich im April ganze zehn Bücher geschafft habe, hoffte ich natürlich, dass der Mai ein genauso buchiger Monat wurde. Und ich bin sehr zufrieden mit meinem Wonnemonat.
Ich habe Fortsetzungen verschlungen und auch viele neue Geschichten für mich entdeckt. Von Lovestorys über Fantasy war so einiges dabei und ich bin stolz auf mich :)

In Zahlen sieht das wie folgt aus:


Gelesene Bücher: 8 Stück
Gelesene Seiten: 3120 Seiten

Meine gelesenen Bücher im Mai: 

   
      


             


           


Der Mai war mein persönlicher Wonnemonat - denn ich habe wieder richtig viel gelesen und dazu noch sehr unterschiedliche Bücher :)

"Love and Confess" von Colleen Hoover durfte genau wie "Hope Forever" bei mir einziehen. Nachdem mich "Maybe Someday" so geflasht und verzaubert hatte, wollte ich diese beiden Bücher unbedingt als Nächstes lesen. Und ich wurde nicht enttäuscht, denn beide Geschichten haben mir sehr gut gefallen.

Natürlich war der Mai auch wieder sehr Impress haltig: "Wohin der Sommer uns trägt" von Tanja Voosen, "Chaoskuss" von Teresa Sporrer und "Feuer Phönix" von Julia Zischang. 

"Wohin der Sommer uns trägt" ist eine leichte und süße Geschichte zweier Freundinnen, bei der auch die Liebe eine kleine Rolle spielt. Ich liebe die Bücher von der Autorin und fand auch dieses gelungen.

In "Chaoskuss" habe ich mich sofort verliebt. Ich habe das Buch innerhalb weniger Stunden verschlungen und hätte am Liebsten direkt den Folgeband dazu gelesen. Nun heißt es gedulden, doch die Vorfreude ist schon jetzt Riesengroß.

Zu "Chaoskuss" findet ab 05.06.2016 eine Blogtour statt, bei der auch ich teilnehmen werde Euch erwarten viele Zusatzinformationen und tolle Beiträge.

"Feuerphönix" konnte mich nach anfänglichen "Mini" Schwierigkeiten doch noch überzeugen und die Autorin hat mich in ihren Bann gezogen. Ich war so vertieft in die Geschichte, dass ich nicht mitbekam, dass das Buch schon zu Ende war :D

Nachdem mir Band 01 so gut gefallen hatte, wollte ich unbedingt auch "One Moment in time" lesen. Ich muss sagen, dass auch diese kleine Liebesgeschichte - dieses Mal über Quinn sehr toll war.

Der dritte Band von "Selection - Der Erwählte" ist endlich auch als Taschenbuch erschienen und durfte direkt in meinem Bücherregal einziehen. Sofort war ich wieder mitten in der Geschichte von America, Maxon und Aspen. Ich liebe diese Reihe einfach <3

Nach über einem Jahr habe ich auch begonnen die "Mythos Academy" weiter zu lesen. Ich habe "Frostfluch" verschlungen und war sofort wieder in der Geschichte drin. Nun werde ich nicht noch einmal ein Jahr warten, bis ich den nächsten Band lesen werde.


Welche Bücher habt ihr im Mai gelesen?
Habt ihr eines von den Büchern gelesen, die ich verschlungen habe?




Kommentare :

  1. Guten Morgen Nenya!

    Ist doch wunderbar, wenn man auf einen schönen Lesemonat zurückblicken kann :) Ich bin auch sehr zufrieden und hab richtig viel gelesen, weil ich auch ein bisschen Urlaub hatte!

    Von deinen kenne ich leider keins, in dem Genre lese ich aber auch sehr selten etwas, bzw. nehme ich momentan zu Jugendbüchern etwas Abstand.
    Ich hatte im Mai fast nur super gute Bücher dabei und gleich drei Lesehighlights, da kann man sich nicht beklagen :D

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Lesemonat Mai

    AntwortenLöschen
  2. Ahoy Nenya,

    mein Monat Mai war total toll... entspannt, weil ich alle Abiturprüfungen hinter mich gebracht habe, zufrieden stellend, weil ich viele alte Rezensionen "abgearbeitet" habe und schön, weil ich viel gelesen habe :D

    Chaoskuss und Feuerphönix habe ich übrigens ebenfalls gelesen und auf die Blogtour freue ich mich auch ^^

    Ich lasse dann mal frech meinen Link und ganz liebe Grüße da, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/05/epilog-mai-16-eher-ruhig-aber-dafur.html

    AntwortenLöschen