Mittwoch, 7. Dezember 2016

[Rezension] Die Brücke der Gezeiten 05 - Der Zorn des Propheten

Titel: Die Brücke der Gezeiten - Der Zorn des Propheten
Originaltitel: Die Brücke der Gezeiten
Band: 05
AutorIn: David Hair
Genre: Fantasy
Verlag: blanvalet
ISBN: 978-3-7341-6075-2
Seiten: 592
Preis € [D]: 14,99 (Broschiert)











Drei Gefährten. Zwei Kontinente. Ein mysteriöses Artefakt, das die Zukunft der Welt bestimmt.

Die barbarischen Kriegshorden des Reiches von Yuros ziehen ihre blutige Spur durch das ehemals friedliche Antiopia, um es unbarmherzig zu unterwerfen. 
Doch als die antiopischen Soldaten einen Sieg um die Mauern der mächtigen Stadt Shaliyah erringen können, wendet sich das Blatt. Doch beide Seiten wissen nicht, dass der wahre Schlüssel zum Schicksal der Welt in den Händen des Magiers Alaron und des ehemaligen Marktmädchens Ramita liegt: denn die Skytale des Corineus, ein uraltes Artefakt, verleiht ihrem Besitzer unbegrenzte Macht ...
Auf die Fortsetzung von »Die Brücke der Gezeiten - Der Zorn des Propheten« habe ich mich sehr gefreut, denn die vorherigen Bände haben mich schon überzeugt.

David Hair erschafft eine unglaubliche Welt mit der er seine Leser verzaubert und in den Bann zieht. Sein Schreibstil ist flüssig, wodurch sich das umfangreiche Buch sehr gut lesen lässt. Auch mit diesem Band konnte mich der Autor wieder überzeugen.

Mittlerweile sind wir schon beim fünften Band der Reihe angelangt und es geht spannend und abenteuerreich weiter. Es war wieder voller Wendungen und Überraschungen, wodurch ich es nicht zur Seite legen konnte. Die Geschichte geht voller Spannung und Abenteuer weiter. 

Auch lernt man mit jedem Mal die verschiedenen Charaktere besser kennen und kann ihre Entwicklung im Laufe des Buches verfolgen. David Hair schafft es immer wieder, dass die einzelnen Protagonisten noch interessanter und tiefgründiger werden. Nach wie vor gehört Elena zu meinen liebsten Charakteren aus »Die Brücke der Gezeiten«. Aber auch Alaron, Cym und Ramon habe ich in mein Herz geschlossen.

Noch immer dreht sich alles um die beiden Kontinente Antiopia und Yuros, welche durch eine Brücke verbunden sind. Die Handlung des fünften Bandes schließt an die vorherigen an und bringt zu dem viele Erklärungen mit sich. 

»Die Brücke der Gezeiten - Der Zorn des Propheten« ist ein Buch mit Liebe zum Detail, dass mich in seinen Bann gezogen hat. Obwohl diese Geschichte so umfangreich und komplex ist, möchte ich natürlich wissen, wie es weitergehen wird. 

Eine gelungene Fortsetzung von »Die Brücke der Gezeiten - Der Zorn des Propheten« 

Lesenswert mit Luft nach Oben!
Verdiente 
4 von 5 Punkten für »Die Brücke der Gezeiten« von David Hair




Der Autor:
David Hair wurde für seine Jugendromane bereits mehrfach ausgezeichnet. Die Brücke der Gezeiten ist seine erste Fantasysaga für Erwachsene. Nach Stationen in England, Indien und Neuseeland lebt er nun in Bangkok, Thailand.





Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen