Mittwoch, 19. Oktober 2016

[Blogtour] Halloween Special Papierverzierer Verlag: Phoenix - Erbe des Feuers


Hallöchen liebe Gruselfans, Hexen und Tintenleser,

herzlich Willkommen zu unserer Blogtour: »Halloween Special mit dem Papierverzierer Verlag«. Die nächsten Tage werdet ihr 13 tolle Bücher näher kennen lernen und am Ende wartet ein tolles Gewinnspiel für euch.

Nachdem ihr bei Sara gestern einiges über den ersten Band der Phoenix-Saga erfahren habt, geht es heute bei mir dem zweiten Band weiter: »Phoenix - Erbe des Feuers« von Ann-Kathrin Karschnick.



Klappentext
Im Jahr 2034, genau 121 Jahre nach dem fehlgeschlagenen Experiment, flüchtet Tavi mit Leon vor einer totalitären Staatsmacht nach Paris. Eine Mordserie unter den Seelenlosen, die sich zu einem Untergrund zusammengeschlossen haben, zerrüttet die Gemeinschaft. Der eskalierende Krieg zwischen der Menschenrasse und den Seelenlosen wird jedoch nicht nur für die Phoenix zur Gefahr.


In einer zerstörten Welt sucht die Phoenixfrau Tavi nach der Ursache für jeden verübten Mord an den Seelenlosen in Frankreich. Eine spannende Geschichte voller Action und Rätsel rund um Nicola Tesla, Eiffelturm und einer Menge fantastischer Gestalten.



Meine Meinung
»Phoenix - Erbe des Feuers« von Ann-Kathrin Karschnick ist eine gelungene und spanndende Fortsetzung. Dieser Band konnte vor allem mit Spannung, Wendungen und der Stadt der Liebe überzeugen.

Die Charaktere Tavi und Leon sind mir mittlerweile ans Herz gewachsen. Ich finde sie sympathisch und finde es toll, wie sie sich im Laufe der Geschichte weiter entwickeln.
Besonders die Nebencharaktere Nathan und Eleazar mochte ich. Sie bringen beide ein wenig Schwung und Abwechslung in die Geschichte hinein.

Zudem hat die Autorin einen tollen, leichten und flüssigen Schreibstil. Sie baut viele Ideen in ihre Geschichten ein und lässt sie dadurch besonders werden.

Ich finde, »Phoenix - Erbe des Feuers« hat eine gesunde Mischung aus den unterschiedlichsten Wesen, die sich perfekt zusammen ergänzen.





Die Seelenlosen
Sie sind übernatürliche Wesen, die einst Menschen waren. Während ihrem Tod haben sie besonders starke Gefühle gehabt und sich dadurch in Seelenlose verwandelt.
Zu jedem Seelenlosen gibt es ein Gegenstück, dass mit ihm zusammen erschaffen wurde. Dieses Gegenstück ist in der Lage den Seelenlosen endgültig zu töten. Außerdem besitzt jeder Seelenlose eine einzigartige Aura.

In den Büchern kommen folgende Seelenlose vor: Phönixe, Hexen und Dämonen verschiedener Arten.


Die Aura (altgr. Lufthauch)
Eine Aura ist eine Energie, die in Form einer Farbe ausgestrahlt wird. Sie deuten auf die Eigenschaften und das Dasein des jeweiligen Seelenlosen hin.
An ihr erkennt man auch die Gefühle, da sich dadurch die Aura verändert: flackern, strahlender und breiter usw.

Eine Aura bezeichnet auch:
die griechische Göttin der Morgenbrise Aura, Energiekörper, Athmosphäre (Ästhetik) oder ein Heiligenschein (la. nimbus) als Symbol der Kunst


Die Saiwalo
Sie sind die Wächter der Erde, mit denen die sogenannten Geisterwächter zusammen arbeiten.
Die Saiwalo nutzte das Vertrauen der Menschheit aus, um sich die Herrschaft an zu reißen. Deswegen widersetzt sich ihnen niemand und alle vertrauen ihnen. Sie sind aber auch die Verursacher dafür, dass die Seelenlosen gefürchtet werden.


Rezensionen zu »Phoenix - Erbe des Feuers«:

Gewinnspiel:
Entwerfe dein Kostüm zu einem unserer vorgestellten Charaktere.

Gewinne:
  • Platz 1: Alle 13 Titel der Tour in Printformat
    (sofern nicht vorhanden: Als E-Book Wunschformat: mobi | epub| pdf)
  • Platz 2: Alle 13 Titel im E-Book Wunschformat 
  • Platz 3: Fünf ausgewählte Titel im E-Book Wunschformat

Teilnahmebedingungen:
  • Teilnahmeschluss: 6. November zur Geisterstunde
  • Auslosung in der anschließenden Woche
  • Gewinner haben eine Woche Zeit sich bei support@papierverzierer.de zu melden
  • Wohnsitz in Deutschland (zusätzliches Porto müsste vom Gewinner selbst getragen werden)
  • Teilnahme ab 18 oder mit Erlaubnis der Eltern
  • Gewinner erlauben die öffentliche Namensnennung
  • keine Haftung bei Verlust
  • Rechtsweg ausgeschlossen
  • keine Barauszahlung der Gewinne


Blogtour-Fahrplan:


1 Kommentar :

  1. Ein sehr gut strukturierter Post.. liest sich toll... auch die Beschreibung der "Wesen" ist toll...

    AntwortenLöschen