Sonntag, 31. Juli 2016

[Lesestatistik] Juli

Liebe Tintenleser,

bevor es nächsten Monat mit meiner neuen Ausbildung beginnt, wollte ich den Juli noch komplett ausnutzen und lesen, was das Zeug hält. Und dann kam alles ganz anders, wie geplant. Der Umzug mit meinem Liebsten in unsere erste gemeinsame Wohnung hat mir kaum Zeit zum Lesen gelassen. Trotzdem habe ich jede freie Minute ausgenutzt.

Und ob mir das gelungen ist, seht ihr in meiner Monatsstatistik:

In Zahlen sieht das wie folgt aus:
  • Gelesene Bücher: 5 Stück
  • Gelesene Seiten: 1.453 Seiten
  • Gelesene Seiten pro Tag: 47 Seiten
  • Neuzugänge: 4
   

      



Sommerkälte
Mit diesem Buch ist der Autorin Rebecca Wild eine gelungene Fortsetzung zu Winteraugen. Die Geschichte von North und Rae hat mich verzaubert und berührt - ein herzliches Buch.

1000 Brücken und ein Kuss
Liebe, Venedig, Intrigen und Hoffnung.
Ich liebe dieses Buch! Es ist mein Highlight im Juli. Bei diesem Buch war einfach alles stimmig. Und die Autorin Lana Rotaru haut ihre Leser mit einem krassen Ende um. Bei diesem Buch ist ein hoher Taschentuch verbrauch garantiert. *Rezi*

Secret Elements - Im dunkel der See
Mit diesem Buch hat mich die Autorin Johanna Danninger vollkommen überrascht. Ich bin in eine Parallelwelt eingetaucht und habe an der Seite der Protagonisten Jess und Lee versucht das Geheimnis auf zudecken. Ich bin nun mega gespannt auf den zweiten Band *-*

Eisphönix
Endlich ging es weiter mit Caro und Vince. Auch dieses Mal gelingt Julia Zieschang durchgehende Spannung. Besonders das offene Ende war ziemlich fies. Nun möchte ich unbedingt wissen, wie es weitergehen wird. *Rezi*

Mit dir verloren
Liebe, Wut und Zerbrochenheit.
So schön! Die Liebesgeschichte von Angel und Lara war traumhaft - zum dahin Schmelzen.  *Rezi*




Mein Highlight im Juli war ganz klar »1000 Brücken und ein Kuss« von Lana Rotaru. Dieses Buch ist ein absolutes Must-Read!

Wie sehr ich dieses Buch liebe!
Bei »1000 Brücken und ein Kuss« ist ein Tränenfluss, sowie ein hoher Tempo verbrauch vorprogrammiert. Die Autorin schafft ein Meisterwerk der Gefühle und entführt ihre Leser in die Welt von Venedig. Zwei Protagonisten die mit dem Feuer spielen. Zwei Herzen, die füreinander schlagen und füreinander bestimmt sind. 

Dieses Buch weckt alle Gefühle in dir. Ich war an die Seiten gefesselt und hätte am Liebsten noch mehr über die Welt von Emily und Luca erfahren.
Lana Rotaru erschafft mitten in Venedig eine Welt voller Liebe, Hoffnung und Schmerz. Dabei spielen die Protagonisten mit dem Feuer. Doch nichts geht über die wahre Liebe! 



Welche Bücher habt ihr im Juli gelesen?
Habt ihr eines von den Büchern gelesen, die ich verschlungen habe?






Kommentare :

  1. Hallo Nenya, :)
    "1000 Brücken und ein Kuss" klingt interessant und sieht aus wie die perfekte Sommerlektüre. :) Ich werde es mir mal auf die Wunschliste schreiben. :)
    "Winteraugen" und "Sommerkälte" fand ich auch total schön. :)
    Und Eisphönix steht auch noch auf meiner Wunschliste. Gut zu wissen, dass es ein offenes Ende hat. ;)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nenya,

    dein Monatshiglight sieht echt toll aus. Ich habe mir gleich mal eine Leseprobe auf den Kindle gezogen. Wenn es mir gefällt werde ich es bald lesen. Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Neyna,

    Impress <3.
    Ich bin gerade bei "1000 Brücken und 1 Kuss" und bis jetzt gefällt es mir sehr gut. Du bist ja scheinbar mehr als zufrieden, da freue ich mich gleich noch mehr aufs Weiterlesen!

    Alles Liebe,
    Tiana

    AntwortenLöschen