Sonntag, 10. Juli 2016

[Halftime] Was bisher geschah...

Liebe Tintenleser,

die erste Hälfte des Jahres ist schon wieder vorbei. Zeit für ein kleines Zwischenfazit  über mein Leseverhalten zu starten. Die ersten sechs Monate vergingen wie im Flug und eine Menge Bücher durften bei mir einziehen. Genauso viele habe ich aber auch gelesen, denn bisher habe ich mein Ziel von 50 Büchern im Jahr fast erreicht. Vielleicht schaffe ich bis zum Ende des Jahres sogar das Doppelte.

In Zahlen sieht das wie folgt aus:

Ich habe so einige Bücher in den letzten sechs Monaten gelesen und bin ehrlich gesagt selbst überrascht, wie viele es waren. Niemals hätte ich damit gerechnet, dass ich so viele Bücher schaffe. Ich bin mehr als zufrieden mit meinem Ergebnis und finde, dass es sich Sehen lassen kann: 
  • Gesamt: 44 Bücher
  • Pro Monat: 7 1/3 Bücher

Ich habe alle Seiten meiner gelesenen Bücher zusammen gerechnet und den Durchschnitt pro Monat errechnet:
  • Gesamt: 15.799 Seiten
  • Pro Monat: 2.634 Seiten


Rezensionen sind mit die meisten Beiträge auf meinem Blog. Ich bin stolz auf jede Einzelne, die ich schreibe, denn für Autoren sind sie sehr wichtig:


  • Gesamt: 49 Stück
  • Pro Monat: 8 Stück


Besonders stolz bin ich darauf, dass ich an so vielen Blogtouren teilnehmen durfte. Jede Einzelne war ein Highlight und ich bedanke mich herzlich bei den Autoren, dass ich dabei sein durfte:

Der SuB wächst und wächst... Trotzdem hält er uns nicht davon ab, neue Bücher zu shoppen. Erstaunlich, wie viele es dann am Ende wirklich sind!

Neuzugänge ...
  • Gesamt: 132 Stück
  • Pro Monat: 22 Stück
... davon Hardcover, Taschenbücher und Broschiert
  • Gesamt: 83 Stück
... davon Ebooks
  • Gesamt: 49 Stück
In jedem Monat hatte ich mein persönliches Highlight und diese möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Ich habe jedes Buch zu meiner Rezension verlinkt.
  • Januar: Royal - Eine Liebe aus Samt von Valentina Fast *Rezi*
  • Februar: Wenn der Sommer stirbt von C.L. Wilson *Rezi*
  • März: Elathar - Das Herz der Magie von Rachel Crane *Rezi*
  • April: Witch Hunter von Virginia Boecker *Rezi*
  • Mai: Selection - Der Erwählte von Kiera Cass *Rezi*
  • Juni: Sternschnuppenschauer von Ann-Kathrin Wolf *Rezi*





Zwischen all den tollen Büchern habe ich auch mein persönliches Highlight, welches sich von allen anderen Büchern noch einmal ein wenig abhebt. Die Entscheidung fiel mir sehr leicht, denn sie kam aus dem Herzen.

Witch Hunter von Virginia Boecker
Ich habe in diesem Halbjahr wirklich viele gute Bücher gelesen. Doch ich muss ehrlich sein - keines hat mich so sehr verzaubert, wie "Witch Hunter" von Virginia Boecker. Bei diesem Buch war einfach alles stimmig.

Zauberei, Magie und Intrigen!
Ich LIEBE dieses Buch! Schon längere Zeit war ich nicht mehr so gefesselt und verzaubert von einem Buch. Eine gelungene Geschichte, ausdrucksstarke Charaktere und die perfekte Mischung an Spannung und Gefühl.

Meine Rezension findet ihr hier: *klick*



Dieses Buch hat mich einfach geflasht und vollkommen überrascht! Ich liebe es! Ich war so vertieft in die Seiten, dabei fiel es mir manchmal richtig schwer weiter zu lesen. Oft hätte ich in Tränen ausbrechen können - was in der Öffentlichkeit nicht sonderlich gut gewesen wäre. Daher musste ich mich sehr zusammenreisen. Es war einfach wunderschön!

Meine Rezi findet ihr hier: *klick*





Mein Herz zwischen den Zeilen

Ich hatte so viel Gutes über dieses Buch gelesen und hatte mich richtig darauf gefreut. Leider wurde ich richtig enttäuscht, denn die Geschichte hat mir so gar nicht zugesagt. Ich fand es stellenweise langweilig und langatmig... Das konnte selbst die schöne Aufmachung nicht mehr wett machen. Schade!


Unrivaled - Gewinne ist alles

Auf das neue Buch von Alyson Noel habe ich mich riesig gefreut. Leider konnte ich mich so gar nicht damit anfreunden. Die Charaktere haben mich nicht ergriffen und auch sonst konnte mich die Autorin nicht für sich gewinnen.










Mit dem ersten halben Jahr bin ich mehr als zufrieden, was mein Leseverhalten und das Bloggen angeht. Ich komme meinem Ziel, 52 Bücher in einem Jahr zu lesen immer näher. Ich bin guter Zuversicht, dieses Ziel bereits im Juli zu erreichen. 

Zudem klappen dieses Jahr auch meine vorgenommenen Challenge's, was mich besonder erfreut. Nachdem ich diese im letzten Jahr total vernachlässigt hatte, bleibe ich nun fleißig dran. Vor allem der Funfactor erleichtert mir dies :)



Welche Bücher habt ihr in diesem Jahr gelesen? Und wie war euer erstes Halbjahr?





.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen