Montag, 9. Mai 2016

[Rezension] Heat of the moment


Titel: Heat of the moment
Originaltitel: Heat of the moment
Band: 01/03
AutorIn: Lauren Barnholdt
Genre: Romance
Verlag: cbt
ISBN: 978-3-570-31058-8
Seiten: 352
Preis € [D]:9,99 (Ebook)





EINS
An: Lyla McAfee (lyla.mcafee@brightonhillshigh.edu)
Von: Lyla McAfee (lyla.mcafee@brightonhillshigh.edu)

Vor dem Abschluss werde ich... lernen zu vertrauen.



"Heat of the moment" ist der erste Band über die drei Freundinnen Aven, Quinn und Lyla. In diesem Buch versucht Lyla sich an ihre eigene Botschaft, die sie sich vor Jahren selbst geschickt hat, zu halten: "Vor dem Abschluss werde ich... lernen zu vertrauen".



Lyla Mc Afee kann die Klassenfahrt nach Florida kaum erwarten: Sommer, Sonne und Boyfriend Derrick. Mit dem sie "das erste Mal" in Angriff nehmen will.

Aber dann läuft rein gar nichts wie geplant. Erst muss sie mit Bad Boy Beckett zum Flughafen fahren, dann liefert sie sich einen schlimmen Streit mit Derrick und stellt nach der Ankunft fest, dass sie ein Zimmer mit Aven und Quinn teilt, ihren ehemals besten, inzwischen entfremdeten Freundinnen.

Als Lyla dann noch eine E-Mail von sich selbst erhält, mit der Botschaft "Lerne zu vertrauen!", kommt sie ins Grübeln. Nicht nur über Aven und Quinn, sondern auch über Beckett...



Ich habe mich sehr auf diese sommerliche Liebegeschichte gefreut. "Heat of the moment" hat alles, was ich mir unter dieser Geschichte vorgestellt habe.

Der Schreibstils von Lauren Barnholdt war speziell und stockend. Dadurch dauerte es bis ich mich daran gewöhnte. Leider erschwerte dies den Einstieg ins Buch. Die ständigen Wiederholungen zu Beginn waren ein wenig nervig und hätten nicht sein müssen.

Die Charaktere waren mir sehr sympathisch. Viele unterschiedliche Charas treffen aufeinander und runden die Geschichte dadurch ab. Während einige naiv wirken, sind andere treue Seelen.

Lyla ist ein Mensch, der lernen muss, zu vertrauen. Und genau das ihr Ziel und ihre Aufgabe vor dem Abschluss. Auf der Abschlussfahrt nach Florida kann sie ihre Pläne in die Tat umsetzen. Doch das Chaos ist perfekt, denn nichts ist so, wie sie es sich wünscht.
Dann muss sie sich auch noch mit ihren ehemaligen besten Freundinnen Quinn und Aven ein Zimmer teilen. Als wäre das nicht schon das Schlimmste, läuft so überhaupt nichts nach Plan. Und dann spielen auch noch ihre Gefühle verrückt.

Was ist nur los mit Lyla? Und wem kann sie am Ende wirklich vertrauen?

Ihr Freund Derrick kommt mir als Einziger unsympathisch rüber. Er ist sehr abweisend zu Lyla, scheint durch ihre Beziehung perfekt zu sein. Doch irgendetwas hat er zu verheimlichen. Er war mir einfach zu glatt und perfekt gewesen.

Beckett dagegen ist eine ganz andere Person.
Nach außen wirkt er wie ein typischer Frauenaufreiser. Doch hinter der harten Schale steckt ein weicher Kern. Er bemüht sich sehr um Lyla und deren Aufmerksamkeit. Zudem wirkt er authentisch. ist hilfsbereit und hat stets eine witzige Idee. Ich mochte Beck sehr gerne.

Zwischen all dem Liebesquaos sind auch ihre ehemals besten Freundinnen Quinn und Aven. Die beiden Mädchen kommen sehr liebevoll und freundlich rüber. Die nächsten beiden Geschichten handeln von ihnen und ich bin sehr gespannt, wie sie sein werden.

Leider ist mir das Ende ein wenig zu offen gewesen. Ich hätte gerne noch mehr über Beckett und Lyla erfahren. Außerdem endet das Buch mit einem gemeinen Cliffhanger. Ich hoffe im zweiten Band wird diese Stelle ausgebaut. Noch kann ich mir nicht vorstellen, wie die Autorin das anstellen wird. Aber ich bin sehr neugierig und freue mich schon auf die Folgebände "One moment in time" und "From this moment"


Eine süße Geschichte in der Liebe, Freundschaft und vor allem das Vertrauen eine große und wichtige Rolle spielen. Trotz zweier kleiner Mängel, mochte ich "Heat of the moment" und freue mich schon auf die anderen beiden Bücher.

Trotz allem eine lesenswerte Buchreihe!


Achtung! Suchtgefahr!
Verdiente 
4 von 5 Punkten für "Het of the moment" von Lauren Barnholdt

Lauren Barnholdt hat eine Vielzahl von Jugendbüchern veröffentlicht. Wenn sie nicht gerade schreibt, liebt sie es, sich in Büchern zu vergraben. Ihr Motto ist Carpe Diem. Lauren lebt mit ihrer Familie in Waltham, Massachusetts.



   




Kommentare :

  1. Huhu liebe Nenya!

    "Heat of the moment" hat alles, was ich mir unter dieser Geschichte vorgestellt habe. - nach diesem Satz war ich unglaublich neugierig. ;) Das Büchlein hatte ich nämlich auch immer im Auge, allerdings nur so am Rande. Jetzt wandert es ganz sicher auf meine Wunschliste. :) Ich wünsch dir jetzt schon viel Spaß mit der Fortsetzung! ♥

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen liebe Nina♥

      Dankeschön für den lieben Kommentar! *-*
      Dieses Buch ist wirklich sehr süß und es lohnt sich für "Zwischendurch" auf jeden Fall :) Es lässt sich leicht lesen und ich bin gespannt auf die Fortsetzung.

      Liebste Grüße ♥

      Löschen
  2. Hallöchen Nenya,
    ich bin eigentlich nicht so besonders für solche Bücher zu haben, aber irgendwie klingt das ganz nett, vielleicht sollte ich es mir als Sommerlektüre vormerken? Ich denke, das ist eine gute Idee! Im Sommer braucht man einfach mal leichte Strandllektüre. ;) Oder was?
    Außerdem spricht mich das Cover total an. :D

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lotta ♥
      Als Sommerlektüre wäre es sicherlich das perfekte Buch! :)
      Es ist locker, flockig und leicht und auch nicht wirklich dick. Und da es eine süße Liebegeschichte enthält und im Sommer spielt, wäre es das perfekte Buch für dich :)

      Löschen