Freitag, 27. Mai 2016

[Rezension] Die Traumknüpfer

Titel: Die Traumknüpfer
Originaltitel: Die Traumknüpfer
Band: Einzelband
AutorIn: Carolin Wahl
Genre: High-Fantasy
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-31647-8
Seiten: 720
Preis € [D]: 13,99 (Paperback)




Prolog
Der Wind trug den Geschmack von Regen durch die Straßen von Lakoos, während die untergehende Sonne die Wüstenstadt in blutrotes Licht tauchte und in den verglasten Türmen des Palasts schillerte.

Mit "Die Traumknüpfer" gelingt Carolin Wahl ein einzigartiges Fantasywerk, das den Leser vor Spannung nicht mehr los lässt.

In einer Welt, in der Frühling, Sommer, Herbst und Winter über die Träume mit den Menschen verbunden sind, liegt das Schicksal der vier Jahreszeitenvölker in den Händen der Traumknüpferin Udinaa. 

Doch als Udinaa – halb Mensch, halb Göttin – erwacht, zerbricht ihr Traum in Abermillionen magische Splitter. Jeder einzelne dieser Splitter verleiht, einmal gefunden, dem Träger die Macht der Götter. Als die Traumsplitter in die Hände eines Verräters fallen, scheint ein gewaltiger Krieg unausweichlich. 

Einzig Kanaael, der Prinz der Sommerlande, und Naviia, eine junge Clansfrau aus dem Wintervolk, vermögen den Lauf des Schicksals noch zu wenden ...
Aufmerksam wurde ich auf "Die Traumlnüpfer" von Carolin Wahl durch das geheimnisvolle und schöne Cover. Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, wollte ich auch unbedingt das ganze Buch lesen. Vor allem die Idee hinter der Geschichte hat mich angesprochen und neugierig gemacht.

Der Schreibstils von Carolin Wahl war sehr angenehm und flüssig. Ich kam doch sehr schnell mit dem Lesen voran, was ich zu Beginn des dicken Wälzers nicht gedacht hätte. Durch die verschiedenen Erzählperspektiven bekommt man als Leser von dem ganzen Geschehen einen sehr guten Einblick ohne den Überblick dabei zu verlieren. Zudem schreibt die Autorin sehr bildhaft und Detailreich.

Charaktere treffen wir in "Die Traumknüpfer" einige und ich finde, dass jeder Einzelne von ihnen der Autorin gelungen ist. Durch das Register am Ende des Buches erhält man eine genaue Übersicht und kann jeder Zeit nach den Charakteren nachschlagen.

Die Charaktere sind sehr sympathisch, authentische und aufgeschlossen. Zudem finde ich die Namen sehr schön und selten. Zwar sind manche schwer zu merken, doch ich finde, dass die Namen, wie Kanaael passend gewählt wurden.

Besonders die Protagonisten Kanaael und Naviia habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Ich mochte diese beiden Charaktere am Meisten und konnte mich gut in sie hineinversetzen.

Die Handlung durchzieht ein sehr guter Spannungsbogen. Dadurch, dass es sich um eine neue Idee handelt, wird man als Leser an die Seiten gefesselt. Die Idee und Handlung wurde sehr gut umgesetzt. Es gibt jede Menge Abwechslung und Spannung im Laufe der Geschichte, wodurch es nicht zu Langeweile aufkommt - dafür sorgen auch Wendungen der Geschichte.

Natürlich gehört in einen High-Fantasy Roman eine selbst erschaffene Welt. Ich war sehr gespannt auf die Umsetzung und die Details dieser. Meine Erwartungen dies bezüglich wurden völlig übertroffen. Dies Welt in vier Länder zu unterteilen und nach Frühling, Sommer, Herbst und Winter zu benennen fand ich auch sehr passend.

Das Ende des Buches hat mir auch super gefallen, da es in sich abgeschlossen ist. Fast alle Fragen wurden geklärt und so gut wie keine blieb offen. Die wenigen offenen Fragen, könnte man sich selbst denken. Es war schön eine Geschichte zu lesen ohne am Ende von einem gemeinen Cliffhanger überrascht zu werden. Ab und an sind Einzelbände doch auch was wunderschönes!

Ein weiterer Pluspunkt erhält die Landkarte im inneren des Buches. Ich liebe solche Karten und habe ich daher gefreut auch in diesem Buch eine zu finden.

Ich bin begeistert von der Idee und der Geschichte, die Carolin Wahl mit "Die Traumknüpfer" erschaffen hat. Die 720 Seiten ließen sich lesen wie nichts. 
Eine spannende und actionreiche Handlung, unterhaltsame und liebevolle Charaktere und eine Welt erschaffen in der Fantasie der Autorin - ich liebe diese Geschichte!


Ein wirklich gelungener High-Fantasy Roman, der alles besitzt, was ihn dazu macht.
Ich habe dieses Buch genossen und bin begeistert von der abgeschlossenen Geschichte. Die Idee über das Traumknüpfen hat mich sehr überrascht.

Ein flüssiger Schreibstil, authentische Charaktere, eine spannende Handlung und ein tolles Ende machen dieses Buch zu etwas besonderem.

Absolut Lesenswert! 

Lesenswert mit Luft nach Oben!
Verdiente 
5 von 5 Punkten für "Die Traumknüpfer" von Carolin Wahl



Carolin Wahl wurde 1992 in Stuttgart geboren und studiert inzwischen Geschichte und Germanistik. Egal ob als Autorin oder als Leserin, Literatur ist ihre große Leidenschaft, und für ihre Texte wurde sie bereits mehrfach ausgezeichnet. Die Traumknüpfer ist ihr erster Fantasy-Roman. Die Autorin lebt in Edinburgh und München.



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen