Montag, 20. Juli 2015

[Rezension] Spirit - Du gehörst mir

Titel: Spirit - Du gehörst mir
Originaltitel: After Obsession
Band: 01
AutorIn: Carrie Jones und Steven E. Wedel
Genre: Fantasy
Verlag: cbt
ISBN: 978-3-7341-6030-1
Seiten: 416
Preis € [D]: 9,99


"Spirit - Du gehörst mir" von Carrie Jones und Steven E. Wedel konnte mich voll und ganz überzeugen - ganz anders als erwartet!


Traumstimmen, Visionen - Alan und Aimee verbindet ein dunkles Geheimnis.
Vom ersten Tag ihrer Begegnung an fühlen sie sich zueinander hingezogen. Und vom ersten Tag an kommt es zu mysteriösen Vorfällen.
Als ob ihnen etwas Böses auf den Fersen wäre. Doch dann machen sie eine schockierende Entdeckung: 
Nicht sie werden verfolgt, sondern Courtney, Aimees beste Freundin. Und es gibt nur eine Möglichkeit, sie zu retten: Sie müssen den Dämon, der von ihr Besitz ergriffen hat, austreiben...
(Klappentext)





Okay, alleine das Cover war ein Grund dafür, dass ich dieses Buch haben wollte.
Die lila und blau Töne gefallen mir sehr. Die schwebende Frau passt perfekt in den Hintergrund hinein. Zudem haben die Gestalter die perfekte Schrift gewählt.
Alles harmonisiert miteinander.
Meiner Meinung nach ein sehr schönes Cover - ich liebe es! :)



Zu Beginn: Ich hatte keine allzu großen Erwartungen an dieses Buch - ich freute mich einfach darauf es zu Lesen und zu entdecken. Und ich wurde vollkommen überrascht!
Das Buch ist wirklich sehr gut.

Ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden. Das lag auch an dem leichten und besonderen Schreibstil der Autoren. Sie schaffen es Spannung aufzubauen -  durch kurze und verständliche Sätze gelingt ihnen das Bestens.
Man wird direkt in die Geschichte hinein geworfen und lernt auch gleich die Protagonisten kennen. Diese waren mir gleich sympatisch und ich wollte mehr über sie wissen.

Man spürt, dass etwas im Buch passieren wird. Dadurch steigt die Spannung stetig. Man möchte hinter das Geheimnis von Alan und Aimee kommen, möchte wissen was mit Courtney passiert und passieren wird. 

Durch diese extreme Spannung möchte man gar nicht mehr aufhören zu lesen. Der Leser ist richtig an die Seiten gefesselt und verschlingt so Seite für Seite.

Alan der indianische Vorfahren hat, war mir zugleich sehr sympatisch. Ich liebe Indianer, daher war er für mich der perfekte Charakter. Er ist attraktiv, stark und besonders schnell. Zudem wird er in den Träumen als Geisterjäger bezeichnet.

Auch Aimee mochte ich. Sie ist etwas ängstlich aber auch Selbstbewusst. Sie und Alan träumen beide von Geistern. Daher können sich die beiden Protagonisten gut über ihre Träume austauschen. 
Es ist immer besser, jemanden zu haben, mit dem man über solche Sachen sprechen kann, wie alleine zu sein.

Dann ist da noch Courtney - die beste Freundin von Aimee.
Ein Dämon hat Besitz von ihr ergriffen - doch wie können Alan und Aimee ihr helfen?

Natürlich darf auch eine Liebesgeschichte nicht fehlen. Diese hat mir gut gefallen. Aimee ist schon lange mit Blake zusammen - bis sie auf Alan trifft. Mehr möchte ich dazu aber nicht verraten :3

Alles in allem eine sehr gelungene Geschichte, die mir besonders gut gefallen hat. Ein toller Schreibstil der Autoren, liebevolle und sympatische Charaktere und eine gelungene Handlung runden die Geschichte perfekt ab.




"Spirit - Du gehörst mir" von Carrie Jones und Steven E. Wedel war eine sehr unterhaltsame und spannende Geschichte, die mich voll und ganz für sich gewinnen konnte. Die beiden Protagonisten Alan und Aimee passen perfekt in die Geschichte und vollenden diese.



Ganz klar Suchtgefahr! 
Verdiente 5 von 5 Punkten für "Der Wille des Drachen"






1 Kommentar :

  1. Hallo Nenya,

    eine schöne Rezi. Das Cover des Buches gefällt mir auch sehr, daher ist es gleich auf meine WuLi gewandert und dank deiner Rezi hast du mich jetzt um so neugieriger auf das Buch gemacht ;)

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen