Sonntag, 19. Juli 2015

[Rezension] After truth

Titel: After Truth
Originaltitel: After 02
Band: 02/04
AutorIn: Anna Todd
Genre: Romance
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-49117-5
Seiten: 768
Preis € [D]: 12,99











"Ich spüre weder den Asphalt unter meinen Knien, noch den Schnee, der mich bedeckt."



"After Truth" ist der rasante zweite Band von Anna Todd rund um das ungleiche Liebespaar Tessa Young und Hardin Scott. Nachdem "After Passion" mit einem miesen Cliffhanger endete, geht "After Truth" an genau dieser Stelle weiter.




Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück - ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?
(Klappentext)





Das Cover zu After Truth ist sehr äußerlich genauso schlicht gestaltet wie After Passion.
Die Hauptfarbe des Covers (Titel, das Rankenmuster, wie auch Autorenname und Verlagsname) ist immer noch schwarz.
Dieses Mal ist die Farbe ein giftgrün, welches das Wort "Truth" , wie auch den Innenteil färbt. Auch das dazu passende Lesezeichen ist in dem gleichen Giftgrün gehalten.
Auch geändert hat sich das Rankenmuster, welches sich aus "After" heraus zieht. 

Ich muss gestehen, dass mir die Ranke von Band 01 besser gefallen hat. Doch das Cover gefällt mir trotzdem wieder gut. Der wieder Erkennungswert ist auf jeden Fall da! :)



Der miese Cliffhanger aus "After Passion" war wirklich gemein, umso erfreuter war ich den zweiten Band gleich Zuhause zu haben.
Ich muss zugeben, dass ich nach dem ersten Band sehr aufgewühlt war und mir Tessa sehr leid tat. Doch ich konnte auf eine komische Art und Weise auch mit Hardin fühlen.

Er hat schreckliches getan und bereut seine Taten sehr. Daher war ich sehr gespannt darauf, wie er sich in "After Truth" weiter entwickeln wird. Und zu meiner Überraschung gibt Hardin sein Bestes, um ein besserer Mensch zu sein. Zwar gelingt ihm das nicht immer, doch man muss ihm anrechnen, dass er es immerhin versuchen tut!

Auch Tessa hat eine erstaunliche Veränderung durch gemacht. Sie ist nun nicht mehr ganz so das naive, kleine Mädchen wie noch zuvor in Band 01. Sie wird stärker und mutiger. Sie versucht Hardin die Stirn zu bieten und ich muss sagen, dass es ihr steht.

Trotz allem bleibt die Beziehung zwischen den beiden Protagonisten nicht immer leicht. Nein, im Gegenteil. Hardin und Tessa haben es schwerer denn je und müssen ein Stein nach dem Anderen überwinden, der sich in ihr Leben legt.

Doch Tessa tut Hardin gut und umgekehrt ist es genauso. Es ist wirklich so, wie im Innenteil steht. Tessa zeigt Hardin die Liebe und Hardin zeigt Tessa das Leben.
Zutreffender könnte ein Aussage nicht sein - schon gar nicht auf die Beiden.

Nach den Zitaten aus "Stolz und Vorurteil" passt diese Geschichte perfekt auf Hardin und Tessa. Auf jeden Fall muss ich Stolz und Vorurteil nun unbedingt lesen! :D

Auch die Nebencharaktere kommen nicht zu kurz. Und so frage ich mich des öfteren, was wirklich in Zed's Kopf abgeht. Ich weiß noch nicht so ganz, ob man ihm trauen kann und ich finde zum Ende des Buches zeigt sich sein wahres Gesicht immer deutlicher.

Tessas nervige Mutter!
Ehrlich Leute! Am liebsten hätte ich diese Frau lauthals angeschrien :D 
Sie ist so ein unsympathischer Charakter, das gibt es gar nicht. Ich mochte sie von Beginn an nicht und hatte doch auf eine Besserung gehofft - Fehlanzeige.

Trotz des ewigen Hin und Hers von Tessa Young und Hardin Scott schafft es Anna Todd mit ihrem lebendigen und flüssigen Schreibstil die Spannung aufzubauen. 
An Stellen wo man denkt, jetzt kann wirklich nichts schlechtes mehr kommen, weiß sie genau, wie sie den beiden Protagonisten einen Stein in den Weg legen kann :D

Zusätzliche Spannung baut die Autorin durch den Perspektiven Wechsel auf. Abwechseln wird die Geschichte aus der Sicht von Tessa und Hardin erzählt. Und ich liebe solche Erzählweisen! :)

Wie auch bei "After Passion" endet "After Truth" mit einem verdammt fiesen Cliffhanger! Und ehrlich? Ich bin verdammt froh, dass ich auch "After love" bereits Zuhause habe! :D



Die Einen lieben Tessa und Hardin, die Anderen tuen genau das Gegenteil. Nach Band 02 gehöre ich definitiv immer noch zu den Leuten, die die Beiden lieben.

So unterschiedlich die Beiden auch sein mögen, sie kämpfen für ihre Liebe! Egal wie schwer der Weg auch sein mag. Sie nehmen ihr Schicksal an, stellen sich ihm, statt davor wegzurennen. Und genau das gefällt mir an der After Reihe so gut.

"After Truth" ist ganz klar ein lesenswertes Buch, das immer süchtiger auf Tessa und Hardin macht! :D



Achtung! Suchtgefahr! 
Verdiente 5 von 5 Punkten für "After Truth"



Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. in ihrem Debütroman After Passion konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen. 



1 Kommentar :

  1. Ich lese das Buch jetzt seit über einem Monat. Allerdings hab ich zwischen drin mal zwei Woche 'After-Pause' gemacht und da andere Bücher gelesen, weil mir das Buch an dieser Stelle so auf die Nerven ging. Inzwischen mag ich es aber wieder und will es in den nächsten Tagen beenden! :)
    Liebe Grüße, Bekky <3

    AntwortenLöschen