Donnerstag, 31. Oktober 2013

[Rezension] House of Night 09 - Bestimmt

Titel: House of Night 09 - Bestimmt
Originaltitel: Destined
Autor: P.C & Kristen Cast

Genre: Fantasy
Verlag: Fischer FJB

ISBN: 978-3-8414.2009-1
Seitenanzahl: 540

Preis: € (D) 16,95



Vorwort:
House of Night - Bestimmt ist der neunte Band der erfolgreichen Serie der Autorinnen P.C & Kristen Cast.
Zoey ist zurück in Tulsa und hat Skye vorerst verlassen, doch im House of Night ist es gefährlicher als je zuvor - noch immer hat Neferet ihr Rache geschworen.


Inhaltsangabe:
Kann die Liebe siegen, wenn sie von den Mächten der Finsternis auf den Prüftand gestellt wird?

Noch immer ist kämpfen die Mächte der Finsternis und das Licht um die Vorherrschafft auf der Welt. Zoey ist mit ihrem Krieger Stark wieder im House of Night in Tulsa, doch ist sie hier wirklich sicher?
Ein Zusammentreffen mit Neferet, deren Macht größer ist denn je und die grausame Rache geschworen hat, scheint unvermeindlich.
Weiß Zoey, wem sie wirklich vertrauen kann?


Das Cover:
Das Cover ist typisch für die Reihe und gleicht den anderen. Zu sehen ist einer der männlichen Charaktere aus dem Buch. Im Hintergrund erkennt man einen schwarzen Stier.
Drumherum sind kleinere Ornamente, welche man auch auf den vorherigen Bänden erkennen kann. Dieses Mal ist die Schriftfarbe lila.


Die Charaktere:
In diesem Band hat sich Zoey Redbird ein Stück weiter entwickelt, was sehr positiv auffällt. Endlich geht es nicht mehr nur um die Jungs und sie wirkt ein gutes Stück reifer und Erwachsener.
Zudem hat sich Stevie Rae auch verändert und ich finde es klasse, dass Zoey und sie noch immer so enge Freunde sind.

Ein neuer Charakter verzaubert mich, auch wenn ihr Name "Tod" bedeutet - Thanatos. Sie gehört zum Hohen Rat und unterstützt Zoey wo sie nur kann. Sie wird neue Hohepristerin und ist eine der wenigen, die Neferet durch schaut haben.


Meine Meinung:
"Bestimmt" ist einer der schönsten Teile au der House of Night Reihe.
Zu den verschiedenen Erzählperspektiven kommen noch welche hinzu, was das Buch noch spannender gestaltet. So erfährt man auch aus der Sicht anderer, auch wenn man manchmal gerne vorblättern würde, um zu wissen wie es mit dem Charakter weitergeht.
Der Schreibstil der Autorinnen ist wieder super leicht und flüssig, wodurch man über keine komischen Wörter stolpert.

Leider stirbt in diesem Teil einer der tollsten Charaktere und man möchte am liebsten das Geschehen rückgängig machen.
Auch Heath taucht erneut auf, jedoch in der Gestalt von Aurox. Ob er es wieder schaffen wird, Zoeys Herz zu erobern? Ich hoffe doch nicht, immerhin passen Zoey und ihr Krieger Stark meiner Meinung nach viel besser zusammen.
Hinzu kommt ein neuer Charakter - Travis, ein Mensch, welcher Lenobia ganz schön den Kopf verdreht.
Auch Neferet treibt erneut ihre Spielchen und bringt Zoey und ihre Freunde, wie auch einige Lehrer zum Verzweifeln und an ihre Grenzen.


Fazit:
Duch Kampf zwischen Finsternis und Licht lässt die Spannung nicht nach. Nach langen, wirklich ein sehr guter Roman, den man nicht direkt wieder zur Seite legen möchte.


Punkte:




Eure Nenya

Kommentare :

  1. Huhu ;)

    Schöner Blog, und dein Bewertungsystem die Tinkabell ist voll süß *-*

    werde gleich mal leserin...also ich muss sagen ich hab bei band 1 nach hunderseiten aufgehört zu lesen xD

    LG
    Michelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Dankeschöön :3 Ja ich liebe Tinkerbell einfach *--* Die ist soo süß :3

      Da freue ich mich sehr :3
      Ach, wäre doch schlimm, wenn alle nur die selben Bücher lesen würden ;) Die Bücher sind halt nicht jedermanns Geschmack xD

      LG Nenya :)

      Löschen